Über uns

Ventora zu beschreiben ist nicht sehr leicht. Angefangen hat alles im Jahre 2011, wo sich mehrere Freunde entschlossen haben, einen Multigaming-Clan zu gründen. Man fing also damit an, zusammen Videospiele zu spielen und eine Community zusammenzuführen.

Mit dem ersten eigenen TeamSpeak 3 Server, wo man Tag für Tag zusammen drauf war und geredet hat, ging das Ganze dann weiter. Mit der Zeit stellte sich heraus, dass für einige Spiele Gameserver benötigt werden. Man entschloss sich also dazu, einen Rootserver zu mieten, damit man eigene private Gameserver hosten konnte.

Mittlerweile können wir drei Server-Instanzen unser Eigen nennen und administrieren diese selbst. Neben dem Gaming hat sich somit eine Art "Hosting-Service" für unsere Mitglieder entwickelt. Mitglieder bekommen bei uns eine E-Mail Adresse und Cloudspeicher zur Verfügung gestellt. Natürlich hosten wir auch noch eine Reihe von Gameservern und Webseiten für diverse Mitglieder.

Hosting

Für unsere Clanmitglieder bieten wir ein kostenfreies Hosting diverser Services an. So besitzen einige unserer Mitglieder eigene Domains. Außerdem bekommt jedes Mitglied eine unbegrenzte Anzahl an E-Mail Adressen.

Wir fördern die Benutzung freier Software und unterstützen daher die Free Software Foundation Europe. Als Betriebssytem setzen wir serverseitig auf Debian GNU/Linux.

Software, die wir einsetzen:

  • Debian GNU/Linux
  • Postfix / Dovecot
  • Apache HTTPD
  • rspamd
  • Redis
  • MariaDB